0621 | 44596656 info@ruhl-consulting.de

Roehl, Heiko | Winkler, Brigitte | et. al (Hrsg., 2012)

von Dez 1, 2012Buchtipps

Werkzeuge des Wandels. Die 30 wirksamsten Tools des Change Managements (Systemisches Management). Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart.

 

Allen, die in Zeiten der Veränderung mit einem anderen Werkzeugkoffer als dem üblichen hantieren wollen, sei „Werkzeuge des Wandels“ empfohlen. Auf gut strukturierte Weise werden hier die 30 wirksamsten Tools des Change Managements vorgestellt. Hintergrund, Anwendung, Vor- und Nachteile jedes Werkzeuges werden erläutert. Bei den Tools handelt es sich u.a. um ganz vielfältige. Wie z.B.

  • um den Wandel vorzubereiten: die Auftragsklärung, die Diskrepanz- und Kernkompetenzanalyse, das Management Audit, die Projektarchitektur.
  • um Kontexte zu verstehen: Interviewtechniken zur Realitätskonstruktion, Landkarten, systemisches Fragen, Kraftfeld- und soziale Netzwerkanalyse.
  • um Zukunft zu erleben: die Szenario-Technik, strategisches Roadmapping, Deep Democracy.
  • um Lernen zu gestalten: Learning Journeys, Benchmarking, Debriefing, Action Learning, Feedbackschleife zum organisationalen Lernen aus Konflikten.
  • um Organisationen zu bewegen: Systemspiele, Intervisionsgruppen und kollektive Fallberatung, Mitarbeiterbefragungen.
  • um Wandel zu vermitteln: Filme, Fokusgruppen, Blogging.
  • um Veränderung zu bewerten: Outcome Mapping, Balanced Scorecard, Wissensbilanz.

Das Buch bildet damit eine Zusammenfassung der Rubrik Werkzeugkiste der Zeitschrift „Die Organisations Entwicklung“. Auf über 300 Seiten kann man sich zur Methodenvielfalt in der Organisationsentwicklung inspirieren lassen und sich Anregungen für die eigene Veränderungsarbeit holen.

Zugeordnet zu den einzelnen Phasen des Wandels kann man sich anlassbezogen die Werkzeuge aussuchen und erhält eine kompakte Zusammenfassung zur Methode mit einer Aufklärung über Besonderheiten bei der Anwendung, Schätzung des Zeit- und Ressourceneinsatzes sowie eine Liste weiterführender Literatur. Ein Werkzeugkoffer, der bei keiner Veränderung fehlen sollte.

Heiko Roehl, Brigitte Winkler, M. J. Eppler, Caspar Fröhlich (Hrsg.): Werkzeuge des Wandels. Die 30 wirksamsten Tools des Change Managements. Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart, 2012..

 


 

Buchtipp – für noch mehr Inspiration

Sich immer wieder fort- und weiter zu bilden ist v. a. für Kopfarbeiter wichtig. Zum einen wird in der vernetzten Welt Wissen in z.T. höchster Qualität offen im Web geteilt. So kann es in kürzester Zeit in diversen Kontexten neu verknüpft werden. Dazu leisten auch wir bewusst einen Beitrag. Zum anderen wird die Kommunikation von Mensch zu Mensch zentraler Anker. Das gibt dem Menschen Würde und lässt Wissen in die Umsetzung bringen.

Führungskräfte sind für die Entwicklung von Teams verantwortlich. Gerade sie leben daher von Nähe und Distanz, Reflexion und von immer neuen Anregungen. Wie z.B. davon, von Zeit zu Zeit ein Buch in die Hand zu nehmen. Für einen oft kleinen Preis erhalten Leser die über oft lange Jahre entfalteten Gedanken von Autoren zu einem Thema. Das ist ein Geschenk! Also lassen Sie sich von unserem Buchtipp inspirieren und persönlich bereichern. Z.T. genügt dafür schon eine Randnotiz. Z.T. ist aber gerade die vertiefte Einordnung der Texte, ihrer Autoren und deren Denkmodelle erhellend. Irrlehren verstricken sich in Widerspruch zu sich selbst. Und so trainieren Bücher im Zweifel den wachen Geist. Je freier der Kopf beim Lesen ist, umso leichter fällt es dabei, sich auf neues Denken einzulassen. Und umso leichter können daraus weitere Gedanken gedeihen. Davon hängt Verstehen ab. Vorgefasste Meinungen, ererbte und erworbene Ideen sind nicht einfach abzulegen. Dazu bedarf es der Offenheit dem Buch und dem Autor gegenüber. Wenn sich der Leser bewusst einlässt, wird sich sein Blickfeld weiten. Dazu braucht es auch Ruhe und Muse beim Lesen. Die einzelnen empfohlenen Bücher haben wir zum Reinlesen direkt mit den Buchansichten verknüpft. Viele Bücher sind heute übrigens auch als Hörbücher verfügbar… Viel Spaß und Freude mit unserem Buchtipp.

Wir freuen uns, wenn es uns gefällt und Sie uns weiterempfehlen! Verpassen Sie keinen neuen Beitrag mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. So erhalten Sie automatisch viermal im Jahr unsere Veröffentlichungen des letzten Quartals auf einen Blick.