0621 | 44596656 info@ruhl-consulting.de

Seliger, Ruth (1. Auflage 2008)

von Sep 1, 2011Buchtipps

Das Dschungelbuch der Führung. Ein Navigationssystem für Führungskräfte. Carl-Auer-Verlag, Heidelberg.

Ruth Seliger wirft in ihrem Dschungelbuch einen systemischen Blick auf das Thema Führung. Sie zeigt auf, dass Führung ein Phänomen ist, über das alle reden, das aber niemand wirklich so exakt beschreiben kann. Jeden, der sich damit beschäftigt, verstrickt es sofort in verschiedene Widersprüche und Dilemmata. Das Hauptproblem aus ihrer Sicht – und systemisch belegt – ist, dass Führung prinzipiell unmöglich ist. Führungskräfte werden gern mit stolzen Kapitänen verglichen, die ihren Dampfer durch die Gewässer steuern. Doch das Bild trifft nicht, denn Menschen sind keine Maschinen. Sie sind eigensinnig, reagieren unerwartet und folgen ausschließlich ihrer Logik. Lebende Systeme haben die Eigenheit sich selbst zu führen und sich von außen kaum steuern zu lassen.

Und so räumt Ruth Seliger auf charmante Weise mit alten Klischees und Rollenbildern auf. Aufbauend auf dem systemtheoretischen Hintergrund, d. h. in Betrachtung der zu führenden Organisation und ihrer Umwelten, entwirft sie eine Leaderhsip Map als Landkarte durch den Dschungel des Führens. Die Leadership-Map orientiert sich an den drei Dimensionen:

  1. Führung als Praxis: hierbei geht es um die konkreten Akte des Führen. Diese unterteilen sich in: sich selbst führen, Menschen führen, Organisationen führen.
  2. Führung als Profession: hierbei geht es um die Qualitätsstandards als Maßstab, an dem Führung als Beruf gemessen werden kann. Diese unterteilen sich in: Theorie, Rollenklarheit, Instrumente.
  3. Führung als Prozess: hierbei geht es um die Aufgabe des Führen als stetige Aufeinanderfolge von Schritten. Diese unterteilen sich in: Wachsamkeit, Wertschätzung und Wirksamkeit.

Die Leadership Map bietet eine interessante Alternative zu herkömmlichen Führungsratgebern. Dabei sind die einzelnen Elemente der Karte nicht neu an sich, aber neu kombiniert und unter dem systemischen Blickwinkel bewertet. Das Buch lädt ein zum Andersdenken, entlastet an vielen Stellen von dem schier unerfüllbaren Erwartungsdruck, dem sich Führungskräfte  gegenüber sehen. Es macht einfach Spaß zu lesen.

Ruth Seliger: Das Dschungelbuch der Führung. Ein Navigationssystem für Führungskräfte. Carl-Auer-Verlag, Heidelberg. 2008.

 


 

Buchtipp – für noch mehr Inspiration

Sich immer wieder fort- und weiter zu bilden ist v. a. für die wichtig, die mit dem Kopf arbeiten. Dafür wird in der vernetzten Welt wird Wissen in z.T. höchster Qualität offen im Web geteilt. So kann es in kürzester Zeit in diversen Kontexten neu verknüpft werden. Und dazu leisten auch wir bewusst einen Beitrag. Zugleich wird die Kommunikation präsent von Mensch zu Mensch für die Umsetzung zentral. 

Leitungen sind für die gesunde Entwicklung von Teams verantwortlich. Daher leben gerade sie von Nähe und Distanz, Reflexion und Impulsen. Dazu hilft es ihnen z.B., von Zeit zu Zeit ein Buch in die Hand zu nehmen. Für einen oft kleinen Preis erhalten Leser die über oft lange Jahre entfalteten Gedanken von Autoren zu einem Thema. Das ist ein Geschenk! Vielleicht lassen Sie sich in diesem Bewusstsein von unserem Buchtipp inspirieren und bereichern? Bücher trainieren den wachen Geist. Je freier der Kopf beim Lesen ist, umso leichter fällt es, sich auf neues Denken einzulassen und es kritisch zu hinterfragen. Dann gedeihen weitere Gedanken und Verstehen. Ererbte und erworbene Ideen sind ja nicht einfach abzulegen. Dazu bedarf es einer Offenheit dem Buch und dem Autor gegenüber. Wenn sich der Leser bewusst einlässt, wird sich sein Blick weiten. Dazu braucht es auch Ruhe und Muse beim Lesen. Die einzelnen empfohlenen Bücher haben wir zum Reinlesen direkt mit den Buchansichten verknüpft. Viele Bücher sind heute übrigens auch als Hörbücher verfügbar… Viel Spaß und Freude mit unserem Buchtipp.

Wir freuen uns, wenn es Ihnen guttut! Verpassen Sie keinen neuen Beitrag mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. So erhalten Sie 4x im Jahr unsere Impulse des letzten Quartals auf einen Blick.